Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
  Druckansicht

Bewerten ablegen - Bi-polare Welt...
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2010, 16:41 
Administrator
Benutzeravatar
Offline

Registriert:Sa 9. Okt 2010, 09:45
Beiträge:358
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg
Zitat:
Bewerten ablegen - Bi-polare Welt - Das Aufbauende und das Abbauende Prinzip

Heute möchte ich über unsere Bi-polare Welt erzählen.

Der Mensch tendiert dazu, ständig zu bewerten. Wie man sagt, das ist menschlich.
Aber zur nächsten Stufe des Bewusstseinsaufstiegs, gehört es eben dazu, das Bewerten abzulegen. Nur ein Mensch der nicht bewertet, kann erkennen, wie unsere Berufung in unser Leben kommt und das eben ALLES was passiert, ein Teil der Schule unseres Lebens ist und ein Teil des göttlichen bzw. kosmischen Planes ist.

Bewertung abzulegen ist allerdings absolut kein leichtes Vorhaben. Aber das ist ein anderes Thema, heute möchte ich über die bi-polare Welt erzählen.

2 Dinge möchte ich dazu erklären:

1. Warum bewerten wir eigentlich? (negativ <-> positiv)
2. Negativ <-> Positiv - Gut <-> Böse – Plus <-> Minus. Die Bi-polare Welt. Warum ist das so?



1. Warum bewerten wir eigentlich?

Jeder Mensch, der sich entscheidet auf dieser (bi-polaren) Welt zu re-inkarnieren, unterwirft sich auch gewissen Regeln und Mechanismen. Nennen wir sie mal Plus und Minus oder negativ und Positiv.

Wir alle machen Erfahrungen, die wir nur zu gern als negativ empfinden und ausdrücken (wollen).
Dementsprechend versuchen wir uns von weiteren solcher Erfahrung abzuschirmen, in dem wir die Situationen im Vorfeld versuchen ein zu kategorisieren. Erkennen wir eine Situation als ‚negativ‘ versuchen wir davor zu flüchten bzw. diese zu umgehen. Wir gehen also davon aus das Bewerten uns Schutz bietet. Das stimmt auch, aber es kostet uns sehr viel, den wir verlieren dadurch sehr viel.

Mehr dazu habe ich in meinem Text: „Bewerten ist, sich von Gott abwenden“ erläutert.




2. Positiv - Gut <-> Böse – Plus <-> Minus. Die Bi-polare Welt. Warum ist das so?


Ok, wir sehen jetzt das wir tagtäglich kategorisieren. Quasi ohne Unterbrechung in unserem Verstand zwischen gut und böse entscheiden/ erkennen.

Was uns zu den beiden gegensätzlich wirkenden Energien bringt.

Es gibt eben diese 2 Extreme auf unserer Welt. Das radikal Aufbauende Prinzip und das radikal Abbauende Prinzip. Diese beiden gegensätzlich wirkenden Energien, ermöglichen überhaupt erst das physisches Leben entsteht. Um solch dichte Materie zu erzeugen, so wie wir sie kennen z.B. ein Berg, ein Baum, oder einfach ein menschlicher Körper, Materie eben, gehört eine unglaubliche starke Kraft die eben alle Teilchen im Kosmos verdichtet. So lange und so intensiv bis eben Materie entstehen kann. Dazu braucht es eben diese gegensätzlich wirkenden radikalen Kräfte.

Ok, nun schauen wir uns mal das z.B. radikale Abbauende Prinzip an. Der Mensch tendiert dazu, dessen Wirkungen, als „böse“ oder als „negativ“ zu empfinden und schneidet sich somit von einem gigantischen Lernblock ab, denn er entscheidet das alles was aus diesem Prinzip entsteht, böse ist und will dieses umgehen, aus seinem Leben fernhalten.

Ok, nehmen wir ein starkes Beispiel, eines von dem sehr viele Menschen große Angst haben:
Den Tod.

Wie wir wissen, ist Materie, ab dem Moment wo sie verdichtet entstanden ist, auch schon zum Tode verurteilt. Denn die Zellteilung fängt irgendwann an, nicht mehr 100%ig perfekt die Zellen zu reproduzieren, durch minimale Veränderungen (genannt Fehler) an der nächsten Generation Zellen, entsteht ein Prozess, den wir „Altern“ nennen. Unser Körper altert also und schließlich verliert er bzw. unsere grob stoffliche Hülle, genannt Körper, ihre Überlebensfunktion und erfährt einen massiven Systemcrash, genannt Tod.

Das funktioniert nur durch das Abbauende Prinzip. Gäbe es dieses nicht, gäbe aus keine Erneuerung auf diesem Planeten. Ohne Erneuerung keine Evolution. Ohne Evolution keine nächste Version, keine bessere Version bzw. erweiterte Version. Das „Leben“ in grob stofflichen Körpern, kann nur funktionieren, wenn es irgendwann auch endet.

Unser Leben erhält einen Sinn, weil es endlich ist. Wir haben nicht unbegrenzt Zeit, also machen wir uns Gedanken, was wirklich wichtig für uns.

Unsere Berufung kann nur erfüllt werden, wenn wir erkennen was wichtig ist. Und das funktioniert eben alles nur, weil wir ein endliches Leben haben. Einen Punkt X, wo es endet. Es ist sozusagen eine Motivationshilfe, immer weiter zu machen, mehr zu erfahren, besseres zu erschaffen um letztendlich mehr zu sein also nur eine grob stoffliche Hülle in mitten anderer grob stofflichen Hüllen.

Was erkennen wir, im Bezug zum „bösen“ und „negativen“ Prinzip?
Es gibt 2 Energien auf dieser Welt. Ähnlich wie 2 Fernsehkanäle. Auf dem einen Kanal, laufen nur Horrorschocker, brutale Filme die nur Abbauendes aufzeigen. Und auf dem anderen Kanal laufen nur die Filme, welche Liebe, Lebensfreunde und Aufbauende Dinge zeigen.

In jedem Moment unseres Lebens, mit jeder unserer Entscheidungen die wir treffen, wählen wir zwischen diesen Beiden Kanälen und entscheiden uns, in diesem Moment, auf welcher Welle wir surfen wollen bzw. entscheiden uns, auf welche der beiden Energien wir unseren Fokus setzen wollen und dementsprechend, welche Energie wir leben wollen bzw. in unserem Leben wollen.

Wenn ich mich z.B. entscheide mich tierisch aufzuregen, weil unser Land im letzten WM-Fußballspiel (weil es gerade aktuell ist) absolut versagt hat – entscheide ich mich dazu mich selbst in einen destruktiven Zustand zu begeben, denn ich wähle den Kanal mit der Abbauenden Energie. Diese wirkt dann auch in meinem Körper, auf meine Zellen, auf mein Denken und auf meine Gefühle. Auf mein Handeln und somit auch auf alle Menschen in meinem Umfeld.

Mit jeder Entscheidung die wir treffen, entscheiden wir, wie wir auf uns und andere wirken.
Wie sich unser Leben entwickelt, ob wir Krank werden oder Gesund sind. Ob wir symphytisch auf andere wirken oder unsympathisch. Usw.

Es gilt, die Regel:

Energie, folgt dem Gedanken.

Energie, folgt unserem Gedanken, weil wir Götter sind, die sich entschieden haben, auf dieser materiellen Welt zu re-inkarnieren. Jeder unserer Gedanken formt uns und unsere Umgebung. Somit hat jeder Mensch eine sehr große Verantwortung, auf diesem Planeten, denn jeder formt ihn und unser Aller Schicksal mit.

Daran müssen wir uns erinnern. Jede/r Einzelne von uns. Das ist der Sinn der nächsten Evolutionstufe in die wir uns alle gerade rein bewegen.

Und alles fängt damit an, das Bewerten abzulegen.


In Liebe,
Euer Marco


_________________
Bewusst-SEIN-Schule.de | Gedanken & neue Perspektiven
* Nichts glauben! -> Selbst prüfen!
* Vermehre das Bewusstsein auf der Erde, und Du vermehrst Dein Bewusstsein.
(Zitat von: Die Prophezeihung von Celestine)

---
„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“
(Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Style by web designer custom , optymalizacja seo pozycjonowanie stron pozycjonowanie
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de